Tandberg

Das Spitzenmodell von Tandberg ist die TD-20A bzw die TD-20A SE in der 2-Spur oder 4-Spur Version. Technisch gesehen braucht diese Bandmaschine bis heute keinen Vergleich scheuen. Das solide 4 Motoren-Laufwerk sorgt für eine außerorderentlich komfortable Bedienung. Bis heute einzigartig bei dieser Tonbandmaschine – die Kapstanrolle wird durch einen Elektromotor in Verbindung mit einem sehr präzisen, mechanischen Getriebe in die „Play-Position“ bewegt. Eine seinerzeit geniale Lösung, denn dadurch entfällt „Klacken“ von Elektromagneten und der Rollen- Andruck wird nicht durch eventuelle Spannungsschwankungen beeinflusst. Somit ist auch die Toleranzen im Andruckwinkel deutlich geringer was dem Gleichlauf zu gute kommt.

Tandberg TD-20A

Tandberg TD-20A

Auch sehr nützlich: Die Vormagnetisierung kann stufenlos und für jeden Kanal getrennt auf jeden Bandtyp eingemessen werden. Damit ist der Nutzer deutlich flexibeler was die Wahl des Bandmaterials betrifft und kann bei Aufnahmen immer das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Rein klanglich wurde die Tandberg TD-20A  gerne gegenüber den Revox Geräten bevorzugt. Wer diese Tonbandmschine im Vergleich hört, wird sicherlich von der Homogenität beeindruckt sein. Ganz besonders die High Speed Version der Tandberg TD-20A mit 19 oder 38 cm/sek Bandgeschwindigkeit erreichen einen extrem ruhige Frequenzverlauf bei höchsten Pegeln. Ein wirkliches gelungenes HighEnd Gerät unter den Bandmaschinen.

Tandberg TD-20A SE

Tandberg TD-20A SE