Teac

Teac X-2000R

Bei der Teac 2000 Serie, die in den 80er Jahren auf den Markt kamen wurden neben DC-Motoren auch extrem verschleißfesten Cobalt Amorph Tonköpfe verbaut. Darüber hinaus verfügen diese Bandmaschinen LED-Zählwerk mit Echtzeitanzeige zum besseren Auffinden bestimmter Passagen. Das Alu- Druckguss Laufwerk ist mit zwei DC-Direktantriebsmotoren für den Du­al-­Capstan-Antrieb und PLL-Steuerung ausgestattet. Die 4-Spur Technik ermöglicht nicht nur das Wenden des Bandes und somit eine doppelte Spielzeit, sondern eröffnet darüber hinasu die Möglichkeit, die zweite Bandseite sofort im Anschluss an die erste „rückwärts“ abzuspielen – Auto Reserve“.
Um dies zu ermölichen wurde die 2000R mit sechs statt der üblichen drei Tonköpfen ausgestattet.

Die 25 Kilogramm schwere 4-Spur Bandmaschine mit Auto Reserve verfügt über zwei Bandgeschwindigkeiten 9,5 und 19 cm/s. Eine Bandgeschwindigkeit von 38 cm/s war der 2-Spur Bandmaschiner X-2000M vorbehalten.

Teac X-2000R

Teac X-2000R

Teac X-2000R BL

Teac X-2000R BL