Forum

Sorry… Unser Forum ist geschlossen

bedingt durch den permanten Mißbrauch unseres Forums für SPAM Nachrichten haben wir aktuell und auf unbestimmte Zeit unser Forum daktiviert. Ersatzweise veröffentlichen wir eine neue Sparte „Messtechnik „mit Kommentarfunktion

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Unterscheidungsmerkmale ReVox A77 Baureihe - MK I bis MK IV

Von der ReVox A77 wurden seit Ihrer Markteinführung 1967 bis zum Produktionsende im Jahr 1977 ca. 72.800 Stück in der Schweiz und weitere ca. 289.730 Stück in Deutschland gefertigt. In der Schweiz gefertigte A77 Bandmaschinen beginnen in der Seriennummer mit einem "S". In Deutschland gefertigte ReVox A77 ist in der Seriennummer ein "G" vorangestellt. Die eigentliche Grundkonstruktion ist über die gesamte Geräteserie MK I bis MK IV unverändert beibehalten worden. Es wurden ausschließlich Details überarbeitet und die A77 Bandmaschine wurde einem regelmäßigen "Facelifting" unterzogen.

ReVox A77 MK I

Fertigung von August 1967 bis Juni 1969

Seriennummer:

S54 - S18080 von 08.1967 bis 06.1969
G100 - G19368 von 10.67 bis 06.69

  • Ab Seriennummer S15500 und G16150 wurde die Versorgungsspannung des Capstanmotors um 20 V erhöht. Aus diesem Grund musste auch der Netztransformator angepasst werden
  • Der Bandführungsstift neben der linken Umlenkrolle war starr und die linke Bandführung feststehend.
  • Laufwerkabdeckung unter den Spulen aus glattem, schwarzem Kunststoff
  • VU- Meterskalen schwarz mit weißer Schrift
  • VU-Meter nur bei Aufnahmebereitschaft beleuchtet
  • Bedienfront Alu-natur eloxiert
  • ReVox- Logo mit Untertitel high fidelity auf schwarzem Rechteck
  • Drehknöpfe aus schwarzem Kunststoff mit Alu- Zierkappen.
  • Drehschalter aus transparentem Kunststoff
  • Skalenteilung auf der Bedienfront
  • Indexmarkierung an den Knöpfen
  • Drucktasten schwarzer und roter Kunststoff

Preis: 2.000 CHF

ReVox A77 MK II

Fertigung von Juni 1969 bis August 1971

Seriennummer:

S18081 - S31000 von 06.1969 - 06.1970
G19369 - G54600 von 06.1969 - 08.1971

  • Ab Seriennummer S37751 und G43228 (G41228) erhielten die Geräte einen geänderten Elektromagneten für die Andruckrolle.
  • Der Bandführungsstift neben der linken Umlenkrolle war jetzt beweglich als Bandschlaufenfänger und die linke Bandführung erhielt eine kugelgelagerte Umlenkrolle.
  • Laufwerkabdeckung unter den Spulen aus glattem, schwarzem Kunststoff
  • VU- Meterskalen schwarz mit weißer Schrift
  • VU-Meter nur bei Aufnahmebereitschaft beleuchtet
  • Bedienfront Alu-natur eloxiert
  • ReVox- Logo mit Untertitel high fidelity auf schwarzem Rechteck
  • Drehknöpfe aus schwarzem Kunststoff mit Alu- Zierkappen.
  • Drehschalter aus transparentem Kunststoff
  • Skalenteilung auf der Bedienfront
  • Indexmarkierung an den Knöpfen
  • Drucktasten schwarzer und roter Kunststoff

Preis: 2.000 CHF

ReVox A77 MK III

Fertigung von August 1971 bis August 1974

Seriennummer:

S45640 - S72852 von 08.1971 - 08.1973
G55000 - G145099 von 08.1971 - 08.1974

  • Ab Seriennummer S60483 und G78003 erhielten die Geräte am Capstan- Motor Gleitlager anstatt der dahin verwendeten Kugellager
  • Der Bandführungsstift neben der linken Umlenkrolle war jetzt beweglich als Bandschlaufenfänger und die linke Bandführung erhielt eine kugelgelagerte Umlenkrolle.
  • Laufwerkabdeckung unter den Spulen aus texturiertem, schwarzem Kunststoff
  • VU- Meterskalen weiß mit schwarzer Schrift
  • VU-Meter ständig beleuchtet, zusätzlich roter Leuchtpunkt bei Aufnahmebereitschaft
  • Drehknöpfe aus schwarzem Kunststoff mit Alu- Zierkappen
  • Drehschalter aus transparentem Kunststoff
  • Skalenteilung auf der Bedienfront
  • Indexmarkierung an den Knöpfen
  • Drucktasten schwarzer und roter Kunststoff

Preis: 2.000 CHF

ReVox A77 MK IV

Fertigung von August 1974 bis Oktober 1977

Seriennummer:

G145100 - G289836 von 08.1974 - 10.1977

  • Ab Seriennummer G267100 wurde auf das ReVox 621 Band eingemessen
  • Der Bandführungsstift neben der linken Umlenkrolle war jetzt beweglich als Bandschlaufenfänger und die linke Bandführung erhielt eine kugelgelagerte Umlenkrolle.
  • ReVox- Logo in Cyan mit Untertitel "A 77 - STEREO - TAPERECORDER" Laufwerkabdeckung unter den Spulen aus texturiertem, schwarzem Kunststoff
  • VU- Meterskalen weiß mit schwarzer Schrift
  • VU-Meter ständig beleuchtet, zusätzlich roter Leuchtpunkt bei Aufnahmebereitschaft Drehknöpfe und Drehschalter geriffelt mit natur- eloxiertem Aluminiumüberzug
  • Eingelegte Skalenscheiben aus grauem Kunststoff
  • Indexmarkierung auf der Bedienfront
  • Drucktasten natur- eloxierter Aluminiumüberzug

Preis: 2.000 CHF