Risiken beim Kauf

Analoge Bandmaschinen liegen bei den Audiophilen wieder voll im Trend und erleben eine Renaissance. Die Nachfrage an analogen Geräten vergangener Zeiten erlebt einen regelrechten Boom und viele Audiofans erfüllen sich jetzt einen Jugendtraum und kauft zu erschwinglichen Preisen eine Bandmaschine, die damals unerschwinglich war.
Dieser Boom führt aber auch dazu, dass ein reger Handel mit betagten Bandmaschinen auf diversen Online-Auktionshäusern getrieben wird und sich Bastler mit einem gefährlichem technischen Halbwissen daran machen Geräte zu reparieren und optisch aufzupolieren um sie anschließend wieder zu verkaufen.

Bedauerlicher Weise wird dabei auch gepfuscht, gerade bei den wirklich sehr servicefreundlichen Geräten von ReVox bzw. Studer ReVox.

Beim Thema elektrischen Sicherheit hört der Spaß jedoch auf.

Zu oft wird unterschätzt welche Gefahren bei der Verwendung unzulässiger oder falsch dimensionierter Bauteile oder auch durch nicht erneuerter Bauteile wie Kabel, Kondensatoren usw. entstehen können. Vorschrift ist, dass als Abschluss jeder Reparatur an Elektrogeräten die elektrische Sicherheit durch einen Fachmann zu prüfen ist. Wie das zu tun ist, steht in der Norm VDE 0701 / 0702 und setzt die Verwendung eines dafür geeigneten Prüfgerätes voraus.

Wenn Geräte vom Verkäufer selbst als generalüberholt angeboten werden, sollte sich einerseits der Verkäufer selbst darüber im Klaren sein, was er da behauptet (Meistens weiß er nicht) – andererseits sollte auch der Käufer wissen, welches Risiko er mit einkauft, wenn der Verkäufer nicht über die nötige fachliche Qualifikation und die erforderliche technische Ausrüstung verfügt. Käufer, insbesondere technische Laien, müssen sich bei solchen Privatgeschäften auf den Verkäufer verlassen.
Wenn der Verkäufer voller Stolz berichtet, wie gut er sein Gerät repariert und wieder aufgemöbelt hat, sollte man als Käufer Frage stellen ob nach Abschluss der Arbeiten die elektrische Sicherheit gemäß VDE 0701 / 0702 geprüft und für in Ordnung befunden wurde und er als Verkäufer mit seinem Namen dafür unterschreibt.

Genesis audioline – Ingenieurbüro Böger

Wir sind vom Fach

Dipl. Ing. (FH) Arno Böger
Abgeschlossene Ausbildung zum Elektromaschinenbauer
Abgeschlossene Ausbildung zum Funkmechaniker
Abgeschlossenes Studium Fachhochschule – Dipl. Ingenieur

Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment